Messung

Alle geltenden Regeln und Vorschriften

kostenloses Angebot anfordern

Elektroprüfungen nach DGUV Vorschrift 3

DIN VDE 0701/0702/0100, TRBS und der Betriebssicherheitsverordnung


Wie, was und wie oft geprüft werden muss ergibt sich aus Richtlinien, Normen und Verordnungen. Als Faustregel gilt für elektrische Anlagen (Ortsfeste Installationen) eine Prüffrist von 4 Jahren und bei ortsveränderlichen Geräten (Geräteprüfung nach DIN VDE 0701) je nach Umgebung Prüffristen von jährlich (Lager, Produktion, Werkstatt) bis zu alle zwei Jahre (unter büroähnlichen Bedingungen). Der Prüfservice der flex|sec hat stets den Überblick und ist ihr Partner
mit langjähriger Erfahrung. Die Sicherheit Ihrer Betriebsmittel ist bei uns stets in guten Händen.

Die Prüfungen Ihrer elektrischen Betriebsmittel und Anlagen muss gemäß der Berufsgenossenschaftlichen Verordnung BGV regelmäßig erfolgen. Die Prüfungen dienen zum einen dem Schutz Ihrer Mitarbeiter und Kunden zum anderen müssen Sie Ihren Pflichten aus den Unfallverhütungsvorschriften Folge leisten und erhalten Ihren Versicherungsschutz aufrecht. Wie, was und wie oft geprüft werden muss ergibt sich aus Richtlinien, Normen und Verordnungen. Als Faustregel gilt für elektrische Anlagen (Ortsfeste Installationen) eine Prüffrist von 4 Jahren und bei ortsveränderlichen Geräten (Geräteprüfung nach DIN VDE 0701) je nach Umgebung Prüffristen von jährlich (Lager, Produktion, Werkstatt) bis zu alle zwei Jahre (unter büroähnlichen Bedingungen). Der Prüfservice der flex|sec hat stets den Überblick und ist ihr Partner mit langjähriger Erfahrung. Die Sicherheit Ihrer Betriebsmittel ist bei uns stets in guten Händen.

Als Unternehmen stehen Sie in der Verantwortung die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen und die Elektroprüfungen nach der DGUV V3 innerhalb der erforderlichen Fristen durch befähigtes Prüfpersonal durchzuführen. Mit flex|sec haben Sie einen Partner an Ihrer Seite auf den Sie sich hier verlassen können. Gefährdungen werden bei unseren Prüfungen rechtzeitig und zuverlässig erkannt. Dazu erstellen wir Gefährdungsbeurteilungen und fundierte Auswertungen der ermittelten Prüfergebnisse. Gemeinsam mit Ihnen erfolgt eine Analyse und Bewertung der Ergebnisse auf Schwachstellen und sofern erforderlich die Einleitung von Maßnahmen. Bei flex|sec stets mit dem Ziel die Prüffristen möglichst auf lange Intervalle festlegen zu können bei einer dauerhaften Reduzierung der Gefährdungen.

Egal ob Sie ortsfeste Anlagen oder ortsveränderliche Elektrogeräte prüfen lassen; wir setzen stets fachkundiges und befähigtes Personal ein und prüfen Ihr Inventar auf einwandfreie Funktion und Sicherheit streng nach den jeweils gültigen Vorgaben der Berufsgenossenschaft und des VDE (DIN VDE 0701-0702 sowie die DIN VDE 0105-100). Dabei gehen wir keine Kompromisse ein und alle Prüfergebnisse unserer Elektrofachkräfte werden im Vier-Augen-Prinzip in unserem zentralen Projektbüro überprüft und validiert.

Eine präzise Aufnahme Ihrer Anforderungen und Randbedingungen und die Abgabe von darauf abgestimmten Angeboten zu Beginn einer Zusammenarbeit hat für uns ebenso eine sehr hohe Priorität wie die Abwicklung der Aufträge innerhalb der vereinbarten Budgets. Dabei ist unser Anliegen Sie mit hoher Qualität im Projektmanagement und den Prüfungen vor Ort zu überzeugen um langjährig als Ihr Partner für Elektroprüfungen nach den Vorgaben der DGUV V3 für Sie tätig zu sein. Eine frühzeitige Erinnerung und Planung der nächsten Prüfungen ist bei einer Zusammenarbeit für uns selbstverständlich.

Bewertung